Datenschutzerklärung

Gliederungsübersicht

  1. Einleitung
  2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten
  3. Einsatz von Social Plugins
  4. Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen
  5. Datensicherheit
  6. Links zu Webseiten Dritter
  7. Änderung der Datenschutzerklärung
  8. Fragen zur Datenschutzerklärung bzw. zum Datenschutz

1. Einleitung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten und Ihrem Interesse an unseren Angeboten.

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns nicht erst seit dem Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 besonders wichtig.
In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir während Ihres Besuches unserer Internetseiten erfassen und wie bzw. zu welchem Zweck wir die gespeicherten Daten nutzten, wie wir für die Sicherheit Ihrer Daten sorgen und welche Rechte von der Datenverarbeitung betroffene Personen haben.

Mit der Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.


2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten


2.1 Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Kati Häfner
Design & Kommunikation
Schöllersgrund 9
D-97859 Wiesthal

Telefon: +49 (0) 6020 4790276
Telefax: +49 (0) 6020 4790277
Mobil:    +49 (0) 1575 2641780
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


2.2 Hostingdienstleistungen

Alle Dienstleistungen zum Hosting und zur Darstellung unserer Internetseite werden durch

One.com
Valentinskamp 24
D-20354 Hamburg

erbracht.
Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite und/oder in den Formularen bzw. beim E-Mailversand gespeichert werden, werden auf den Servern von One.com gespeichert und verarbeitet. Eine Verarbeitung und Speicherung auf anderen Servern findet nur im beschriebenen Umfang statt.


2.3 Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Beim Besuch unsere Internetseiten werden auf dem Webserver von One.com temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Endgerätes (z.B. PC, Laptop, Tablett), die bei uns besuchten Internetseiten, Datum und Uhrzeit des Besuches, die Verweildauer auf unseren Internetseiten, der verwendete Internet-Browser, das Betriebssystem Ihres Endgerätes und ggf. Informationen zu Suchmaschinen oder anderen Links von denen Sie zu unseren Internetseiten gelangt sind gespeichert.
Sonstige personenbezogene Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummern und/oder Ihre E-Mail-Adresse werden von uns nicht automatisch erfasst. Sollte es sich, z.B. für die Beantwortung von Anfragen Ihrerseits, notwendig machen personenbezogene Daten an uns zu übermitteln, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.


2.4 Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellten haben, werden ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Internetseiten sowie der Beantwortung und/oder Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. zur Erfüllung etwaiger vertraglicher Vereinbarungen genutzt.
Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgt in der Regel keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte. Im Falle, dass sich die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für die Abwicklung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages unumgänglich macht, werden wir im Vorfeld Ihre Zustimmung zur Datenweitergabe anfordern.
Sollten wir auf Grund eines Gerichtsbeschlusses bzw. einer juristisch nicht zu beanstandenden Aufforderung von Strafverfolgungs-, Finanzbehörden oder anderer staatlicher Institutionen zur Offenlegung bzw. Weitergabe von Daten gezwungen sein, werden wir personenbezogene Daten auch ohne vorherige Zustimmung des Betroffenen an diese übermitteln. Wenn rechtlich zulässig werden wir die betroffenen Personen über die Weitergabe der Daten informieren.


2.5 Datenübermittlung an Stellen oder Personen außerhalb der EU

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt.


2.6 Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Unsere Interessen zur Datenverarbeitung sind unter anderem die Sicherstellung des Betriebs und Sicherheit unserer Internetseiten sowie Analyse der Internetseitennutzung um diese nutzerfreundlicher zu gestalten.
Sofern nicht anders angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig bzw. wir dazu auf Grund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet sind.


2.7 Einsatz von Cookies

Wir nutzen auf unseren Internetseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Sie können unsere Internetseiten auch ohne Cookies nutzen. In Einzelfällen kann es jedoch zu Funktionseinschränkungen kommen wenn Sie die Nutzung von Cookies nicht zulassen.
Unsere Cookies enthalten weder Schadsoftware noch Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach dem schließen unserer Internetseiten automatisch gelöscht.
In Ihren Browsersicherheitseinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies dauerhaft deaktivieren. Sie können auch Cookies von einzelnen Webseiten dauerhaft zulassen oder deaktivieren oder den Browser so einstellen, dass bei seinem Schließen alle Cookies automatisch von Ihrem Endgerät gelöscht werden.
Spezielle Informationen zu den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers erhalten Sie im Bereich "Hilfe" Ihres Internetbrowsers.


2.8 Kontaktaufnahme via E-Mail

Wenn Sie mit uns per Kontaktformular oder E-Mail in Kontakt treten speichern wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung gegeben haben.


2.9 Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.


3. Einsatz von Social Plugins der Anbieter facebook und Google

Wie verwenden auf unseren Internetseiten Social Plugins. Die von uns eingesetzten Plugins übermitteln keinerlei Daten an die jeweiligen sozialen Netzwerke. Durch das betätigen des Button werden Sie ausschließlich mit Hilfe eines Weblinks zu unseren Seiten des gewählten sozialen Netzwerkes weitergeleitet. Um Interaktionen im jeweiligen sozialen Netzwerk ausführen zu können, müssen Sie sich dort mit Ihren Nutzerdaten anmelden.
Über Art und Umfang der ggf. übertragenen Daten können Sie sich auf den Internetseiten der jeweiligen Anbieter informieren.


4. Rechte der von der Datenverarbeitung betroffener Personen

Sie haben auf Grund der momentan anwendbaren Gesetze umfangreiche Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte senden Sie uns bitte Ihre Anfrage, per zertifizierter E-Mail bzw. per Fax oder Post mit eindeutiger Identifizierung Ihrer Person, an die unter Punkt 2.1 genannten Adresse.
Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei telefonische Auskunft zu gespeicherten Daten geben!

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Rechte der von der Datenverarbeitung betroffener Personen zusammengestellt.

  • Auskunftsrecht gem. Artikel 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gem. Artikel 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) gem. Artikel 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Artikel 18 DSGVO
  • Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung gem. Artikel 19 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Artikel 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht gem. Artikel 21 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Artikel 77 DSGVO

5. Datensicherheit

Um gespeicherte personenbezogene Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter und Missbrauch zu schützen werden wir alle uns derzeit zur Verfügung stehenden technischen Mittel und organisatorische Möglichkeiten nutzen.
Alle Mitarbeiter und etwaige Dritte sind gemäß der gesetzlichen Vorgaben zur Verschwiegenheit verpflichtet und wurden nachweislich über die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Gesetze und Verordnungen belehrt.


Auf unseren Internetseiten finden Sie ggf. Links zu Internetseiten Dritter. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir weder für die Datenschutzpraktiken noch die Inhalte dieser Internetseiten verantwortlich sind und dass deren Datenschutzerklärungen von unserer Abweichen kann. Daher empfehlen wir Ihnen deren Datenschutzerklärungen ebenfalls zur Kenntnis zu nehmen.


7. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor unsere Datenschutzerklärung jederzeit an die jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.


8. Fragen zur Datenschutzerklärung bzw. zum Datenschutz

Allgemeine Fragen zur Datenschutzerklärung bzw. zum Datenschutz der Agentur Kati Häfner - Design & Kommunikation senden Sie bitte per Post an

Kati Häfner
Design & Kommunikation
Schöllersgrund 9
D-97859 Wiesthal
,

Fax an +49 (0) 6020 4790277

oder

E-Mail an info@kati. one.


Die letzte Änderung unserer Datenschutzerklärung erfolgte am 07. Juli 2018.


Grafik COMODO SECURE